Weitere Seen und Flüsse im Ausland 2017-06-24T18:05:41+00:00

Weitere Seen und Flüsse im Ausland

2511 2017

Bereisungsdampfer Welle (Bremerhaven)

25. November 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert 2017 mit einer Summe von 55’000 Euro den historischen Bereisungsdampfer Welle. Mit dieser Förderung wird die Restaurierung des Leitungssystems und der Hilfsmaschinen des denkmalgeschützten ehemaligen Bereisungsdampfers weiter vorangehen. Diese Arbeiten sind Voraussetzung dafür, das letzte erhaltene in Bremen gebaute und beheimatete Dampfschiff weiter betriebsfähig zu restaurieren

Am 22. November 2017 überreichte die Ortskuratorin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Marion Schoene, in Anwesenheit des Leiters des Landesamtes für Denkmalpflege Bremen, Prof. Dr. G. Skalecki, an Bord des historischen Schiffes in Bremerhaven einen symbolischen Förderscheck an den Vorstand des Vereins «Dampfer WELLE e.V.».

Die «Welle» wurde 1915 in Bremen bei den Atlas Werken als Bereisungsschiff für das Bauamt für die Weserkorrektion gebaut und war bis 1975 als letztes dampfbetriebenes Dienstschiff beim Wasserstrassen- und Schifffahrtsamt Bremerhaven im Dienst. Nach ihrer Ausserdienststellung lag die «Welle» als Gaststättenschiff bis 1994 in Bremen an der Schlachte, wo sie im Sommer 1994 sank. Der Verein «Dampfer WELLE e.V.» übernahm die «Welle» 1999 und ist seitdem dabei, das Schiff wieder in seinen Originalzustand von 1915 als betriebsfähiges Dampfschiff zu bringen.

Foto: v.l.n.r. Prof. Dr. Georg Skalecki, Wolfgang Hendel (Verein Dampfer Welle) Ortskuratorin Marion Schoene, Henning Cholewa (Vorsitzender Verein Dampfer Welle)

0611 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

06. November 2017|Kategorien: Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

In der kalten Jahreszeit verkehren nach wie vor Schiffe auf der Elbe. Zwar sind es nicht die Dampfschiffe, sondern die wohlig geheizten Motorschiffe.

Die Sächsische Dampfschifffahrt hat ein schönes Programm, verbunden mit kulinarischen Köstlichkeiten wie dem Dresdner Christstollen, zusammengestellt.

Weitere Informationen entnehmen Sie hier.

1509 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

15. September 2017|Kategorien: Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Zum Saisonausklang findet am Sonntag, 15. Oktober eine kleine Parade mit den Dampfern Krippen, Stadt Wehlen und Kurort Rathen statt. Die drei Raddampfer verlassen Dresden um 14.00 Uhr in Richtung Laubegast und treffen zwei Stunden später wieder in ihrem Heimathafen ein. Die Kosten belaufen sich auf 27 € inkl. Live-Musik (Kinder von 6-14 Jahren bezahlen 15 €.

Tickets und Informationen erhalten Sie hier.

Den Einsatzplan der Schiffe finden Sie hier.

0809 2017

DS Schönbrunn, Linz (Donau)

08. September 2017|Kategorien: Dampfschiff, Museumsschiff, Österreich, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Man sieht ihr das Alter nicht an, mit 105 Jahren legte am 4. September frühmorgens die «Schönbrunn» zu einer der letzten Fahrten in diesem Jahr ab. Reiseziel ist der ehemalige Werfthafen in Korneuburg. Mächtig dampfend ist der Dampfer hier beim Wendemanöver in Linz zu sehen.

Am 16. September ist das Dampfschiff Schönbrunn nochmals nach Grein zum Kunsthandwerksmarkt unterwegs.

Weitere Informationen siehe hier.

0509 2017

Bereisungsdampfer Welle (Bremerhaven)

05. September 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Der über 100jährige, denkmalgeschützte, Bereisungsdampfer Welle kann am Tag des offenen Denkmals, Sonntag 10. September, in Bremerhaven besichtigt werden. Die «Welle» liegt am Tag des offenen Denkmals direkt im Schaufenster Fischereihafen neben dem ebenfalls geöffneten ehemaligen Fischtrawler Gera. Die «Welle» und die 1915 gebaute, damals für diese Schiffsgrösse hochmoderne Steuerbord-Dampfmaschine, können besichtigt werden. Mitglieder des Vereins «Dampfer WELLE e.V.» führen über das Schiff. Ein historischer Film über die Arbeit der «Welle» als Bereisungsdampfer des Wasserstrassen- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven wird gezeigt. Die «Welle» ist am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

1608 2017

Rhein in Flammen

16. August 2017|Kategorien: Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Am zweiten Samstag im August jeden Jahres fährt der grösste Schiffskorso Europas auf der Strecke Spay bis Koblenz an bengalisch erleuchteten Rheinburgen und -schlössern vorbei. Die etwa achtzig Schiffe sammeln sich am Bopparder Hamm zwischen Boppard und Spay und fahren die 17 Kilometer lange Strecke mit je zwei Schiffen nebeneinander im mehrere Kilometer langen Konvoi, vorbei an den durch bengalisches Feuer in rot gefärbten Ufern von Spay, Braubach mit der Marksburg, Brey, Rhens, Koblenz-Stolzenfels mit Schloss Stolzenfels, Lahnstein mit der Burg Lahneck und der Lahnmündung nach Koblenz, wo sich die beteiligten Schiffe vor dem Deutschen Eck formieren. Den Abschluss des Konvois bildet das Höhenfeuerwerk von der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz.

1007 2017

NLG (Lago di Garda)

10. Juli 2017|Kategorien: Einsatz der Schiffe, Italien, Motorschiff, NLC, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

In der Hauptsaison verkehren die älteren Motorschiffe wie folgt:

Rad-Motorschiff G. Zanardelli (1903)
Das von Escher Wyss in Zürich erbaute ehemalige Dampfschiff G. Zanardelli ist im oberen Teil des Gardasees im Einsatz.
Kurse 51–52–53–54–55–56–57–58 (Riva ab 8.35 Uhr, Malcesine an 10.10 Uhr/ab 10.25 Uhr, Riva an 11.35 Uhr; Riva ab 11.45 Uhr, Malcesine an 13.00/ab 14.15 Uhr, Riva an 15.20 Uhr; Riva ab 15.35 Uhr, Malcesine an 16.40 Uhr/ab 16.40 Uhr, Riva an 17.55Uhr und Riva ab 18.00 Uhr, Malcesine an 19.15 Uhr/ab 19.15, Riva an 20.20 Uhr)

Rad-Motorschiff Italia (1908)
Offiziell ist dieses von Escher Wyss in Zürich erbaute ehemalige Dampfschiff den Reservediensten zugeteilt. An Wochenenden führt es häufig die Kurse 10-11-12-13-14-15 (Peschiera ab 8.40 Uhr, Garda an 9.50 Uhr/ab 9.50 Uhr, Desenzano an 11.00 Uhr/ab 11.10 Uhr, Salo’ an 13.50 Uhr/ab 14.55 Uhr, Desenzano an 17.45 Uhr/ab 18.10 Uhr, Garda an 19.23 Uhr/ab 19.23 Uhr, Peschiera an 20.30 Uhr.

Änderungen sind vorbehalten. Die Verantwortlichen der NLG geben unter infogarda@navigazionelaghi.it schnell und kompetent Auskunft.

1007 2017

NLC (Lago di Como)

10. Juli 2017|Kategorien: Einsatz der Schiffe, Italien, Lago di Como, Motorschiff, NLC, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

In der Hauptsaison verkehren die älteren Motorschiffe wie folgt:

Motorschiff Milano (1904)
Kurse 14-15-16-45 (Como ab 11.00 Uhr, Bellagio an 12.52 Uhr/ab 13.00 Uhr, Como an 14.35 Uhr und Como ab 14.50 Uhr, Bellagio an 16.45 Uhr/ab 16.50 Uhr, Como an 18.43 Uhr). 

Motorschiff A. Volta (1956)
Kurse 12-47 (Como ab 10.00 Uhr, Colico an 14.25 Uhr/ab 15.00 Uhr, Como an 19.37 Uhr)

Motorschiff A. Manzoni (1956)
Reserve

Änderungen sind vorbehalten. Die Verantwortlichen der NLC geben unter infocomo@navigazionelaghi.it schnell und kompetent Auskunft.

0507 2017

NLC (Lago di Como)

05. Juli 2017|Kategorien: Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, Italien, Lago di Como, Motorschiff, NLC, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Ab dem 6. Juli bis zum 31. August verkehrt DS «Concordia» neben dem Sonntag jeweils auch am Donnerstag. Abfahrt ab Como um 11.30 bis Bellagio, Rückfahrt um 15.55. Die Fahrt kann mit einem normalen Zonenticket genossen werden. Mit einem kleinen Aufschlag wird das Zonenticket übrigens zum Tagesticket in den gewählten Zonen. Spannend für Liebhaber älterer Schiffe ist auch der Arm nach Lecco, hier werden in der Regel die Schiffe der «Fiore»-Klasse eingesetzt (MS Giglio, MS Ninfea und MS Iris). Leider verkehrt MS «Milano» nicht mehr nach Colico mit Übernachtung im mittleren Seeteil, dieser Kurs wurde von MS «Bisbino» übernommen.

2406 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

24. Juni 2017|Kategorien: Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die Reparaturarbeiten auf der «Pillnitz» (siehe spezielle Meldung) sind erfolgreich verlaufen, seit dem 24. Juni ist der Dampfer wieder im Einsatz.

Das nebenstehende Foto stammt von der Probefahrt am 23. Juni.

Den aktuellen Wasserstand der Elbe in Dresden entnehmen Sie hier.

Den Einsatzplan der Schiffe finden Sie hier.

2406 2017

Nostalgieschifffahrt Wörthersee

24. Juni 2017|Kategorien: Österreich, Weitere Seen und Flüsse im Ausland, Wörthersee|

Lernen Sie den Wörthersee von einer neuen Seite kennen – vom Wasser aus. Geniessen Sie das Farbenspiel des Sees, von tiefblau bis türkisgrün. Träumen Sie im Sommerwind vom Schloss am Wörthersee – und lassen Sie die Seele baumeln!
Die beiden Schiffe haben dafür genau die richtige Grösse. Geniessen Sie den Komfort eines Linienschiffes mit der Vertrautheit eines Privatbootes! Auf das 40 Passagiere passen, auf dem Sie sich aber auch mit 20 Freunden pudelwohl fühlen werden.
«Loretto» und «Lorelei» sind waschechte Wörthersee-Schiffe – und das seit 1924. 1995 schien dann ihr Schicksal besiegelt. Sie wurden an einen Privatmann nach Wien verkauft, wo sie bald als Havarien am Donauufer strandeten.
1999 und 2001 gelang die Rückholung an den Wörthersee, wo die «Loretto» und die «Lorelei» vollständig restauriert und in den Zustand von 1924 zurückversetzt wurden. Seit 2000 bzw. 2004 stehen sie wieder für Sonderfahrten & Themenfahrten zur Verfügung.
Auch 2017 finden wieder die beliebten Themenfahrten statt: «Architektur Touren» mit spannenden Informationen über vielfältige Architektur am See, «Schiff und Cabriobus», «Hist. Verkehrsmittel» & «Schaukraftwerk Forstsee».

 Jeden Mittwoch vom 5. Juli bis zum 30. August 2017, Abfahrten ab Klagenfurt See um 18.00 Uhr.
Die Schiffe können von Mai bis Oktober auch für Sonderfahrten gechartert werden!

Weitere Informationen siehe hier.

 

 

1706 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

17. Juni 2017|Kategorien: Dampfschiff, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Auf der «Pillnitz» hat man am Abend des 10. Juni 2017 einen Riss in Form eines «L» im unteren Teil des Maschinenstuhls entdeckt. Jetzt muss der Schaden geröntgt werden um dem Umfang festzustellen, danach soll die Art der Reparatur bestimmt werden. Vorläufig steht daher die «Pillnitz» nicht im Einsatz.

Auf der Elbe ist der Wasserstand in den letzten Tagen stark gefallen. Es konnten jedoch alle Strecken uneingeschränkt befahren werden. Durch den tiefen Wasserstand können die Dampf- und Motorschiffe nicht mit Fahrplangeschwindigkeit fahren, grössere Verspätungen waren die Folge.

Den aktuellen Wasserstand der Elbe in Dresden entnehmen Sie hier.

Den Einsatzplan der Schiffe finden Sie hier.

0506 2017

Attersee (Österreich)

05. Juni 2017|Kategorien: Attersee, Fahrplan, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Leider etwas unbekannt, aber dafür umso schöner: Der Attersee und seine Umgebung. Die landschaftliche Schönheit des Sees kann am besten mit einem der drei Schiffe erlebt werden. Das Team an Bord vermittelt die typische österreichische Gastfreundschaft und steht für Auskünfte gern zur Verfügung.

Das Flaggschiff, das MS Stadt Vöcklabruck, präsentiert sich ganz im Stil von Gustav Klimt, der seine Sommerfrische gern am Attersee verbracht hat. 2011 verwandelte der berühmte zeitgenössische Künstler Christian Ludwig Attersee das MS Weyregg mit seinen Entwürfen «Fischparade» und «Fischrose» in ein schwimmendes Kunstwerk. Das MS Unterach ist dem Künstler Gustav Mahler gewidmet und wurde 2016 enthüllt.

Seit 2011 betreibt die Firma Stern & Hafferl auch die Schifffahrt am Altausseersee mit dem ersten Solarschiff in der österreichischen Fahrgastschifffahrt.

Weitere Angaben über die Attersee-Schifffahrt finden Sie hier.

0506 2017

Grundlsee (Österreich)

05. Juni 2017|Kategorien: Grundlsee, Motorschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die beiden, von der SGV-Tochter Shiptec AG mustergültig restaurierten Motorschiffe Josef und Traun sind wieder im Einsatz.

Das Motorschiff Rudolf, ex «Fürstin Kinsky» und «Rudolf Erlbacher» wurde im Jahre 1903 von der Schiffswerft Linz mit der Baunummer 456 gefertigt. Bis zum Jahre 1954 wurde es durch eine Dampfmaschine mit einer Gesamtleistung von 25 PS angetrieben. 1954 wurde das Schiff mit einem Dieselmotor ausgestattet. 1965 erhielt das Schiff ein neues Aussehen, welches bis 2016 bestehen blieb. Im Winter 2016/17 wurde die «Rudolf» von der Shiptec in Luzern generalsaniert, erhielt einen neuen Aufbau, der vom Design stark an ihre Geschichte angelehnt ist, sowie einen neuen, umweltfreundlichen diesel-elektrischen Antrieb.

Das MS «Traun» wurde im Jahre 1972 von der Schiffswerft Linz mit der Baunummer 1223 gefertigt. Das Schiff ist mit einem Dieselmotor ausgestattet. Auch die «Traun» weilte im Winter 2016/17 einer Generalsanierung unterzogen, wobei der Holzaufbau erhalten blieb. Bei der Innenausstattung sowie dem Antrieb wurde jedoch alles auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Den Fahrplan der Grundlsee-Schifffahrt entnehmen Sie hier.

0406 2017

DS Kaiser Wilhelm (Lauenburg)

04. Juni 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Pfingstmontag nimmt sich der NDR Zeit, ganz viel Zeit. Mit einem Fernseherlebnis gegen die Schnelligkeit: Fünf Stunden lang fährt der Raddampfer Kaiser Wilhelm die Elbe entlang. “Die Elbe. Ganz in Ruhe” heisst das Experiment, dass sich das skandinavische Slow-TV zum Vorbild genommen hat.

Weitere Informationen entnehmen Sie hier.

0406 2017

Expo-Katamaran in Istrien (Kroatien)

04. Juni 2017|Kategorien: Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Unser Leser Martin Steiner hat bei einem Besuch im Hafen von Rovinj, Istrien (Kroatien) einen ehemaligen «Schweizer» Katamaran entdeckt. Dieser war anlässlich der Landesausstellung Expo’02 zwischen Yverdon-les-Bains und Neuchâtel im Einsatz.

Heute fährt dieser auf der Strecke Poreč-Venedig-Poreč.

0406 2017

Traunsee (Österreich)

04. Juni 2017|Kategorien: Dampfschiff, Fahrplan, Traunsee, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|Schlagwörter: |

Das Dampfschiff Gisela (Baujahr 1871) ist an Sonntagen im Juli und August bei jeder Witterung wie folgt im Einsatz:

Gmunden ab 13.30 Uhr, Gasthof Hoisn an 13.55 Uhr/ab 14.00 Uhr, Gmunden an 14.25 Uhr

Gmunden ab 14.45 Uhr, Ebensee an 16.05 Uhr/ab 16.10 Uhr, Gmunden an 17.40 Uhr.

Den Fahrplan der Traunsee-Schifffahrt entnehmen Sie hier.

1905 2017

Fluss Kreuzfahrten

19. Mai 2017|Kategorien: Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die Flusskreuzfahrten auf Rhein-Main-Donau, aber auch auf der Seine und Rhône boomen wie nie zuvor. Die Neubauwelle hält unvermindert an.  Am 14. Mai 2017 kam von der Werft Valhali in Zasavica, Sremska Mitrovica in der Save nahe Belgrad für Scylla Tours Basel das Neubaukasko “Robert Burns“ mit dem Überstellungsschiff Stark, auf der Fahrt zur Ausbauwerft nach Holland in Linz vorbei. Das Schiff hat eine Länge von 135 Meter und Breite 11.40 Meter.

1505 2017

Köln Düsseldorfer (KD)

15. Mai 2017|Kategorien: Einsatz der Schiffe, Fahrplan, KD, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Das Radmotorschiff Goethe (erbaut 1913) ist täglich bis zum 8. Oktober auf der Nostalgie-Route zwischen Koblenz (ab 9.00 Uhr/an 20.10 Uhr) und Rüdesheim (an 15.15 Uhr/ab 16.15 Uhr) unterwegs.

Die Schiffsbewegungsliste (MS Goethe hat das Kürzel „Gh“) finden Sie hier.

0605 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

06. Mai 2017|Kategorien: Dampfschiff, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Sommerfahrplan 2017
Seit dem 2. Mai gilt bei der Sächsischen Dampfschifffahrt auf der Oberelbe der Sommerfahrplan. Dabei werden die Schiffe auf verschiedenen Kursen eingeteilt.

Den Einsatzplan der Schiffe finden Sie hier.

3004 2017

DS Waverley

30. April 2017|Kategorien: Dampfschiff, Fahrplan, Grossbritannien, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Das Dampfschiff Waverley feiert in diesem Jahr den 70. Geburtstag. Zum Jubiläum sind spannende Fahrten im Angebot. So befährt die «Waverley» an ausgewählten Daten (25. Juni, 29. und 30. August) auch in die Irische See mit Abfahrten in Wales und Nordirland.

Das nebenstehende Foto entstand bei der Einfahrt in Greenock.

Weitere Informationen siehe hier.

2704 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

27. April 2017|Kategorien: Dampfschiff, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Flottenparade am 1. Mai
Mit neun historischen Schaufelraddampfern und zwei Salonschiffen startet die Sächsische Dampfschifffahrt wieder zu Ihrer traditionellen Flottenparade am 1. Mai. Unter dem Motto: «Sie schwenken – wir schenken», verteilen Mitarbeiter entlang der Strecke weisse Fähnchen zum Winken. Zum Dank erhält jeder, der mit einem Fähnchen an den Fahrscheinverkauf kommt und ein Ticket für eine Linienfahrt von Montag bis Donnerstag kaufen möchte, 10% Rabatt.

1104 2017

Dampfeisbrecher Elbe (Lauenburg)

11. April 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Der Dampfeisbrecher Welle ist zwischen dem 4. Juni und dem 27. August an Sonn- und Feiertagen zwischen Lauenburg und Geesthacht unterwegs.

Fahrplan siehe hier.

1004 2017

DS Welle (Bremen)

10. April 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert in diesem Jahr im Land Bremen den historischen Bereisungsdampfer Welle. Das als technisches Denkmal schon im letzten Jahr mit dem Bremer Denkmalpflegepreis ausgezeichnete Dampfschiff mit Baujahr 1915 erhält von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz einen Zuschuss von 55’000 Euro für den Einbau und die Abnahme der Dampf- und Speisewasserleitungen. Da der Einbau dieser Rohrsysteme nur von zertifizierten Betrieben durchgeführt werden kann und die Leitungen hinterher vom TÜV abgenommen werden müssen, ist der Verein, so Vorsitzender Henning Cholewa, sehr dankbar über diesen Zuschuss. Diese Unterstützung bringt den Verein «Dampfer WELLE e.V.» wieder ein Stück weiter, das historische Schiff, das derzeit im Fischereihafen Bremerhaven liegt, in Fahrt zu bringen.  Nach wie vor versucht der Verein das letzte erhaltene in Bremen gebaute und auf der Weser bis 1975 in Einsatz gewesene ehemalige Bereisungsschiff mit einer zweiten Dampfmaschine auszurüsten.

0204 2017

DAMPF RUNDUM, Flensburg

02. April 2017|Kategorien: Deutschland, Parade, Themenfahrt, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Das Flensburger DAMPF RUNDUM 2017 findet vom 7. bis 9. Juli statt. Das DAMPF RUNDUM lässt den Reiz und die Faszination der direkten Kraft des Dampfes erleben. Technische Denkmäler laden zu unvergesslichen Erlebnissen wie Paradefahrt, Rundfahrten, Dampferrennen und einem spektakulären Höhenfeuerwerk ein. Gastgeberin ist Flensburgs maritimes Wahrzeichen, der Salondampfer Alexandra. Der imponierende Technikpark beeindruckt nicht nur Dampfbegeisterte.

Pressemitteilung (PDF)

Weitere Infos unter: www.flensburgerdampfrundum.com.

2603 2017

NLC (Lago di Como)

26. März 2017|Kategorien: Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, Italien, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Das Dampfschiff Concordia wird ab Ostersonntag, 16. April 2017 im Einsatz stehen. Es wird, ähnlich wie letztes Jahr, bis am 17. September 2017 eine Kursfahrt ab Como bis ins Centro Lago sein. Dort gibt es, in Abänderung des letztjährigen Programms, nur eine statt zwei Rundfahrten geben. Dann geht es kursmässig wieder zurück nach Como.

Auch die abendliche Rundfahrt „Crociera con Apericena“ (Apéro-Rundfahrt ab Como und Cernobbio) steht wieder auf dem Programm. Diese Fahrt wird jeden Sonntag vom 4. Juni bis und mit 17. September 2017 ausgeführt. Und vom 6. Juli 2017 bis 31. August 2017 auch an Donnerstagen.

Fahrplan siehe hier.

Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

1703 2017

Köln Düsseldorfer (KD)

17. März 2017|Kategorien: Einsatz der Schiffe, Fahrplan, KD, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Das Motorschiff Goethe ist täglich vom 14. April bis 8. Oktober auf der Nostalgie-Route zwischen Koblenz (ab 9.00 Uhr/an 20.10 Uhr) nach Rüdesheim (an 15.15 Uhr/ab 16.15 Uhr) unterwegs.

1703 2017

DS Welle (Bremen)

17. März 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement seit 1998 bei der Restaurierung des historischen Bereisungsdampfers Welle von 1915 wurde dem Verein Dampfer WELLE e.V. im Rahmen eines Festaktes im Bremer Rathaus am 23. November der Sonderpreis des Bremer Denkmalpflegepreises 2016 verliehen.

Der denkmalgeschützte Bereisungsdampfer Welle als letztes erhaltenes Dampfschiff aus der Zeit der Weserkorrektion hat als technisches Denkmal der Bremischen Hafen- und Wirtschaftsgeschichte bereits 100 Jahre überlebt. Das 37 Meter lange Stahlschiff kam 1998 als Wrack in den Besitz des Vereines Dampfer Welle e.V. und wird seither in Bremerhaven restauriert.

Ziel soll es sein, in wenigen Jahren wieder Fahrten zum Leuchtturm Roter Sand zu unternehmen. Dazu fehlen jedoch noch weitreichende finanzielle Mittel in Höhe von rund 1 Million Euro für die dringend benötigte zweite Dampfmaschine, um uneingeschränkt fahren und manövrieren zu können.

1703 2017

Weisse Flotte, Heidelberg (Neckar)

17. März 2017|Kategorien: Deutschland, Motorschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die Weisse Flotte Heidelberg, sitzt in Heidelberg und bietet mit sechs Schiffen fahrplanmässige Fahrten flussaufwärts bis zur Vierburgenstadt Neckarsteinach und fallweise auch darüber hinaus sowie bis Mannheim und Worms am Rhein an. Unter anderem zu Grossveranstaltungen wie „Rhein in Flammen“ werden Sonderfahrten angeboten.

Im Sommer 2016 stellte die Weisse Flotte Heidelberg das bislang grösste Passagierschiff für Tagesausflüge auf dem Neckar in Dienst.  Die „Königin Sylvia“ ist nach der schwedischen Königin Sylvia benannt, die aus Heidelberg stammt. Mit 59 Metern Länge und 11 Metern Breite ist das von der Lux-Werft in Mondorf am Rhein erbaute Schiff tatsächlich deutlich grösser als alle seine Schwestern, die höchstens etwa 40 Meter lang sind und nicht breiter als 8 Meter sind.  Die „Königin Sylvia“ ist für 600 Personen vermessen, ist voll klimatisiert und verfügt über eine Barlounge, ein über das ganze Schiff reichendes Sonnendeck, eine Barlounge, eine Bühne mit 24 Quadratmetern Fläche und ist behindertengerecht. Mit diesen Attributen setzt sie für den Neckar neue Massstäbe.

Weiterhin betreibt die Weisse Flotte Heidelberg auch in der alten Universitätsstadt eine Art Tramschiff mit fünf Anlegestellen im Stadtgebiet. Für diesen Fährdienst hat man vom Hallstättersee in Österreich das ehemalige MS Hallstatt (IV) angekauft, das nun seit der Saison 2016 unter dem Namen „Lieselotte von der Pfalz“ von März bis Oktober in diesen Diensten unterwegs ist.

1703 2017

Wörthersee

17. März 2017|Kategorien: Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, Österreich, Themenfahrt, Weitere Seen und Flüsse im Ausland, Wörthersee|

Auf dem Wörthersee verkehrt der letzte Schraubendampfer Österreichs, die „Thalia“.

Der 1909 erbaute Dampfer wurde 1974 wegen einem Wellenbruch ausser Dienst gestellt. Nach umfangreichen Restaurierungsmassnahmen (die Maschine weilte dazu bei der SGV in Luzern) gab es am 2. Juli 1988 den Stapellauf zur zweiten Jungfernfahrt. Die “Thalia”, das Flaggschiff vom Wörthersee wird sowohl für Ausflugsfahrten als auch für Sonderfahrten eingesetzt.

Folgende Themenfahrten sind für 2017 geplant:

Sonntagsbrunch: 17. April; 14. Mai; 4., 11., und 25. Juni; 16. und 30. Juli sowie am 20. August.

Captain’s Grill & Chill: 2. und 16. Juni; 7. Juli; 11. und 18. August.

Weitere Auskunft: www.woertherseeschifffahrt.at.

1703 2017

DS Schaarhörn (Hamburg)

17. März 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die „Schaarhörn“ führte 2016 63 Fahrten durch, davon waren 21 Charterfahrten auf der Elbe und über die Nordsee sowie 23 Traditionsfahrten und neun Sonderfahrten (Kohlebunkern, Verholen zur Werft, Abnahmefahrten der Behörden usw.). Die “Schaarhörn” war vom 25. bis 30. Mai 2016 auf Gästefahrt nach Bremerhaven via Cuxhaven auf Einladung der Stadt Bremerhaven. Die „Schaarhörn“ war vom 26. Oktober bis 11. November 2016 in der Werft wegen eines Havarieschadens (StB-Ankerklüse).

Für 2017 ist eine Gästefahrt nach Flensburg zum DampfRundum vom 2. bis 12. Juli geplant sowie eine weitere Gästefahrt nach Cuxhaven im September für ca. 5 Tage. Weiterhin sind schon diverse Charter- und Traditionsfahrten auf der Elbe eingeplant

Weitere Auskunft: www.schaarhoern.de.

1703 2017

Dampfbarkasse Otto Laufer (Hamburg)

17. März 2017|Kategorien: Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

In der Schiffbauhalle der Lauenburger Hitzler Werft wird zurzeit die Hamburger Dampfbarkasse Otto Laufer restauriert. 1928 ist das Baujahr des 17,33 Meter langen Schiffes, das einst ein Fahrzeug der Hamburger Hafenpolizei war. Unter denkmalpflegerischen Vorgaben wird diese letzte erhaltene Dampfbarkasse Deutschlands nun komplett neu aufgebaut. 400’000 Euro des Bundes und 490’000 Euro der Hansestadt Hamburg fliessen in das ehrgeizige Vorhaben. „Wir planen, im Mai 2017 wieder fahren zu können“, erklärt Projektleiter Andreas Westphalen.

„Das ist keine alltägliche Aufgabe, denn das Schiff ist schon ein sehr besonderes Stück“, so Westphalen. 1928 gebaut, war die Dampfbarkasse genau vierzig Jahre lang als Polizeiboot im Hafen der Metropole im Einsatz. Dann wurde es ausgemustert und dem Museum für Hamburgische Geschichte übergeben. Otto Laufer war dessen erster Direktor, deshalb wurde das Schiff, das vormals „Hafenpolizei IV“ hieß, umbenannt. In den 1980er Jahren war die Barkasse bereits aufwändig restauriert worden, doch seit 2003 die Betriebserlaubnis für den Dampfkessel erloschen war, lag das Schiff an der Leine. Zwei Jahre später wurde es dem Museumshafen übertragen und ein erster Sanierungsversuch unternommen. Westphalen: „Der fand kein Ende, dem Schiff drohte die Verschrottung.“ Mit den 890’000 Euro kann die «Otto Laufer» gerettet werden.

1003 2017

NLM (Lago Maggiore)

10. März 2017|Kategorien: Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, Italien, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|Schlagwörter: |

Der Raddampfer Piemonte verkehrt für eine private Gruppe am 21. Oktober 2017 auf dem Lago Maggiore (Arona-Locarno und Locarno-Arona). Für Dampferfreunde besteht die Möglichkeit, an der Fahrt teilzunehmen.

Detailprogramm: www.corona-sapere.ch (Programm und Anmeldeformular).

Weitere Informationen über E-Mail: raddampfer-piemonte@corona-sapere.ch

0601 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

06. Januar 2017|Kategorien: Deutschland, Einsatz der Schiffe, Fahrplan, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Ab dem 3. März 2017 verkehren Schiffe ab dem Terrassenufer zur Stadtrundfahrt zu Wasser von Freitag bis Sonntag. In die Nebensaison startet die Sächsische Dampfschifffahrt am 7. April 2017.