Vierwaldstättersee – SGV 2017-08-21T13:29:40+00:00

Aktuelles über die Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee (SGV)

2812 2017

MS Diamant

28. Dezember 2017|Motorschiff, SGV|

Die provisorischen Reparaturarbeiten am Rumpf des MS Diamant sind abgeschlossen und das Schiff wurde am 19. Dezember 2017 wieder gewassert. Bisher wurde das MS Diamant ausgeräumt und die Schäden unter Einbezug von Lieferanten begutachtet. Dazu müssen umfangreiche Tests diverser Komponenten vorgenommen werden. Die Resultate wie auch die Kostenschätzung stehen noch aus. Sobald alle Schäden bekannt und die Kostenschätzungen der Lieferanten eingetroffen sind, kann der Schaden- und die Reparaturdauer bekannt gegeben werden. Die SGV geht davon aus, dass sich der Kostenumfang für die Reparatur des Rumpfs und den Ersatz der technischen Geräte auf einen siebenstelligen Betrag belaufen wird. Dieser ist zum grossen Teil versichert.

Mitte Februar 2018 kommt das MS Diamant für die definitiven Reparaturarbeiten in die Werfthalle der SGV AG. Das MS Diamant fällt voraussichtlich bis Frühling 2018 aus.

2812 2017

MS Rigi

28. Dezember 2017|Motorschiff, SGV|

Trostlos sieht das Motorschiff Rigi aus. Teilweise sind die Scheiben zerbrochen. In der Rütenen in Beckenried wartet das einst so stolze Schiff auf seine Verschrottung. Das Steuerhaus ist bereits demontiert worden, es findet weitere Verwendung in einem Garten im Luzerner Seetal. Nach langem hin- und her (Einsprachen) soll die «Rigi» nun im Januar 2018 zügig abgebrochen werden.
Schade!

2812 2017

«Aufrichtefest»

28. Dezember 2017|Motorschiff, SGV|

Kurz vor Weihnachten 2017 ist die «Aufrichte» gefeiert worden: Mit dem obligaten Bäumli versehen kann der Bau des neuen Motorschiffs für den Bürgenstock-Verkehr abgeschlossen werden. Es folgen nun die technischen Komponenten sowie die Inneneinrichtung. Der neue SGV-Katamaran soll Ende Januar/Mitte Februar vom Stapel laufen und Mitte/Ende Mai kursmässig eingesetzt werden.

0812 2017

MS Diamant auf Grund gelaufen

08. Dezember 2017|Einsatz der Schiffe, Fahrplan, Motorschiff, SGV|

Vor der Schiffstation Kehrsiten-Bürgenstock hatte das MS Diamant am Donnerstagabend, 7. Dezember 2017 kurz nach 21 Uhr Grundberührung und es kam zu einem massiven Wassereintritt. Die 163 Gäste einer Extrafahrt konnten das Schiff an der nahe gelegenen Station Kehrsiten-Bürgenstock unverletzt verlassen. Die Feuerwehren pumpen das eintretende Wasser ab. Das Leck im Schiffsrumpf konnte in Zwischenzeit lokalisiert werden und wird aktuell abgedichtet.

MS Diamant fällt für unbestimmte Zeit aus. Der Sachschaden kann noch nicht genauer beziffert werden. Weitere Angaben zum Unfallhergang können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gemacht werden. Die Untersuchung findet durch die Polizei, Staatsanwaltschaft und die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) statt.

MS Diamant fährt mit eigener Kraft in die Luzerner Werft.

Weitere Information entnehmen sie auf der Homepage auf SRF.ch.

0712 2017

Fahrplanwechsel

07. Dezember 2017|Einsatz der Schiffe, Fahrplan, Motorschiff, SGV|

Am Sonntag, 10. Dezember 2017 findet schweizweit der jährliche Fahrplanwechsel statt. Auch die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG startet in eine neue Fahrplanperiode.

Ab dem 10. Dezember 2017 fahren neu drei Schiffe in den Urnersee nach Flüelen (Luzern ab 9.12 Uhr [mit umsteigen in Beckenried], 10.12 Uhr und 13.12 Uhr. Dies ergibt einen täglichen Kurs 18 (Flüelen ab 12.00 Uhr, Luzern an 14.47 Uhr mit einem Panoramaschiff). Dafür entfällt der schwach frequentierte Kurs 412 (Brunnen ab 11.14 Uhr, Luzern an 12.47 Uhr).

Zahlreiche kulinarische Angebote runden das Winterangebot der SGV ab. Weitere Informationen sind hier ersichtlich

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

2310 2017

Winterfahrplan

23. Oktober 2017|Einsatz der Schiffe, Fahrplan, Motorschiff, SGV|

Vom 23. Oktober 2017 bis zum 20. April 2018 (!) dauert auf dem Vierwaldstättersee der Winterfahrplan, mit einem leichten Ausbau ab dem 10. Dezember 2017.

Im Fahrplan bis zum 9. Dezember 2017 fahren an Wochentagen zwei Motorschiffe von Luzern nach Flüelen und wieder zurück; an den Wochenenden sind es sogar drei Verbindungen. Bis zum 19. Dezember bestehen zwei Schiffskurse nach Hergiswil und Alpnachstad mit Anschluss zum Pilatus (Luzern ab 9.14 Uhr und 13.38 Uhr). Die beliebten einstündigen Rundfahrten mit der «Saphir» werden dreimal ausgeführt (12.45 Uhr, 14.00 Uhr und 15.15 Uhr). Weiter gibt es täglich regelmässige Schiffsverbindungen von Luzern nach Beckenried sowie nach Kehrsiten-Bürgenstock zur Talstation der Bürgenstock Bahn.

Zahlreiche kulinarische Angebote runden das Winterangebot der SGV ab. Weitere Informationen sind hier ersichtlich.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

2310 2017

Winterdampf 2017

23. Oktober 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV, Themenfahrt|

Bereits am 24. November 2017 starten die «Winterdampf-Fahrten» mit der «Uri». Auf dem Programm stehen die Klassiker wie Raclette (25. November, 2., 9., 16. und 23. Dezember), Fondue-Chinoise (24. November, 1., 8., 15., 22. und 29. Dezember), Hörnli-Dampfer (28. Dezember), die Festtagsfahrten (25. bis 29. Dezember und 1. Januar) die Weihnachts-Gala-Fahrt (24. Dezember) sowie die Silvester Gala-Fahrt (31. Dezember).

Neu im Angebot ist die Adventsfahrt (7., 14. und 21. Dezember).

Mehr Informationen, auch über die Fahrten mit den Motorschiffen, können hier entnommen werden.

Die Fahrordnung der Schiffe finden Sie hier.

1610 2017

Tanz der Dampfschiffe

16. Oktober 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Am Sonntag, 15. Oktober fand zum zweitletzten Mal der «Tanz der Dampfschiffe» statt. Bei prächtigem Spätsommerwetter paradierten die fünf Raddampfer Stadt Luzern, Gallia, Schiller, Uri und Unterwalden vor der herbstlichen Kulisse der Alpenregion Vierwaldstättersee.

Dieses einmalige Schauspiel kann am 22. Oktober letztmals genossen werden. Billette sind noch vorhanden.

Tanz der Dampfschiffe vom 15. Oktober siehe hier.

1210 2017

Tavolago expandiert in der Luzerner Kleinstadt

12. Oktober 2017|Gastronomie, SGV|

Die Tavolago bewirtschaftet ab Frühling 2018 neu auch das Haus Taube an der Münzgasse 4 in Luzern mit – bis dann – neu umgebauten 8 Hotelzimmern. Das bewährte Gastrokonzept mit der währschaften «Grossmutterküche» wie auch die aktuellen Mitarbeitenden werden übernommen.

Die «Taube» geniesst einen hohen Bekanntheitsgrad und passt mit ihrer schnörkellosen Grossmutterküche samt vielen Lozärner Spezialitäten wunderbar ins Portfolio der SGV-Tochter Tavolago. Die viel versprechende Lage nahe dem Reusswehr ergänzt mit zusätzlichen acht Hotelzimmern das Hotel & Restaurant Stern Luzern in der Luzerner Kleinstadt.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 hat sich die Tavolago zu einem der grössten Gastronomieunternehmen der Zentralschweiz entwickelt. Neben der Gastronomie auf den Schiffen der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) werden unter anderem auch die Messe Luzern, das LUZ Seebistro, der Gasthof & Spielparadies Chärnsmatt in Rothenburg oder das Tisch+Bar Shoppingrestaurant in Holzhäusern betrieben.

Der bisherige Besitzer der Taube, Saemi Honegger, ist kein Unbekannter in Luzern (u.a. Schlager Nacht, Jodlerwirt, Bélvèdere Hergiswil, Schweizerheim, Buurestübli). Im Rahmen des Ausbaus von Tavolago wird Honegger – in Ergänzung zu seinen anderen Engagements – als «Leiter Projekte» tätig.

Die Übernahme des Restaurants erfolgt auf den 1. März 2018, die Eröffnung der Hotelzimmer folgt im Mai 2018.

Auf dem Foto erkennen wir den Geschäftsführer der Tavolago, Fredy Wagner (links) und Saemi Honegger, der bisherige Besitzer.

0710 2017

Bürgenstock Express

07. Oktober 2017|Motorschiff, SGV|

Seit dem 28. August 2017 verbindet das MS Titlis im 1 ½-Stunden-Takt Luzern mit Kehrsiten-Bürgenstock mit direktem Anschluss zum Bürgenstock.

Ab ca. Ende Mai wird mit einem neuen Schiff diese Verbindung im 1-Stunden-Takt gefahren. Die Kiellegung des neuen Katamarans wurde am 6. Oktober 2017 in der Werft der SGV gefeiert.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

0410 2017

Kursspezialitäten im Oktober

04. Oktober 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Neben dem sonntäglichen «Tanz der Dampfschiffe» werden folgende Kurse, ausserplanmässig, mit Dampfschiffen durchgeführt:

14. Oktober   
Kurse 29-38       DS Stadt Luzern

15. Oktober
Kurse 15/16       DS Unterwalden (Mittagsschiff)

Die Kurse 13-24 werden täglich bis zum 22. Oktober mit dem Flaggschiff Stadt Luzern ausgeführt; die «Uri» fährt an Sonntagen die Kurse 7-18.

Änderungen sind vorbehalten.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

0509 2017

Kursspezialitäten im Herbstfahrplan

05. September 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Neben den unten aufgeführten regulären Fahrten mit Dampfschiffen gibt es im September auch zahlreiche (zusätzliche) Kurse.

12.09.17
Kurse 7-18 mit DS Uri

13.09.17
Kurse 7-18 mit DS Uri

15.09.17
Kurse 7-18 mit DS Schiller
Kurse 21-30 mit DS Uri

16.09.17
Kurse 7-18 mit DS Uri
Kurse 21-30 mit DS Schiller

21.09.17
Kurse 21-30 mit DS Schiller

22.09.17
Kurse 11-20 mit DS Stadt Luzern
Kurse 13-24 und 29/38 mit DS Schiller
Kurse 7-18 mit DS Uri

23.09.17
Kurse 29/38 mit DS Stadt Luzern
Kurse 7-18 mit DS Uri

26.09.17
Kurse 7-18 mit DS Uri

28.09.17
Kurse 7-18 mit DS Stadt Luzern
Kurse 13-24 mit DS Uri

30.09.17
Kurse 21-30 mit DS Schiller

Änderungen sind vorbehalten.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

0409 2017

Herbstfahrplan SGV

04. September 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Am Montag, 11. September tritt bei der SGV der Herbstfahrplan in Kraft. Dieser dauert bis am Sonntag, 22. Oktober 2017. Täglich ist noch ein (!), an Sonntagen zwei Dampfschiff im regulären Kurs-Einsatz.

Täglich
DS Stadt Luzern
Luzern ab 11.12 Uhr, Flüelen an 13.55 Uhr/ab 14.00 Uhr, Luzern an 16.47 Uhr.

Sonntag
DS Uri
Luzern ab 9.12 Uhr, Flüelen an 11.55 Uhr/ab 12.00 Uhr, Luzern an 14.47 Uhr.

Dazu kommen noch die Einsätze aller Raddampfer beim «Tanz der Dampfschiffe».

Änderungen sind ausdrücklich vorbehalten.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

 

0109 2017

Tanz der Dampfschiffe

01. September 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Jeden Sonntag vom 17. September bis 22. Oktober 2017 versammeln sich die Raddampfer zum «Tanz der Dampfschiffe» auf dem See. Die Dampfschiffe Gallia, Schiller und Unterwalden verlassen um 14.45 Uhr die Landungsbrücken in Luzern. DS Stadt Luzern wird in Weggis um 16.05 Uhr von den anderen drei Dampfschiffen abgeholt und zum «Tanz» aufgefordert. Die «Uri» verlässt um 15.15 Uhr das Luzerner Seebecken und gesellt sich zu den anderen Protagonisten. Diese Parade findet in diesem Herbst zum letzten Mal statt.

2808 2017

Bürgenstock-Linie

28. August 2017|Motorschiff, SGV|

Am 28. August 2017 wurde die neue Bürgenstock-Linie der SGV eröffnet. Bis Ende Mai 2018 verbindet ein Motorschiff (in der Regel MS Titlis) Luzern im 1 ½-Stunden-Takt mit Kehrsiten-Bürgenstock. Von dort aus besteht ein sofortiger Anschluss mit der, nach historischem Vorbild neu gebauten, Standseilbahn zum Bürgenstock Resort. An der Talstation lädt ein kleines Museum über die Geschichte der Bahn und der Hotels auf dem Bürgenstock ein.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

2108 2017

Die Hochsaison ist vorbei

21. August 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Bis zum 10. September stehen täglich drei Raddampfer, an Sonntagen alle fünf Dampfschiffe im Einsatz.

Regeleinsatz an Werktagen:
DS Stadt Luzern: Kurse 13-24, 29/38
DS Gallia/Schiller: Kurse 21-30
DS Unterwalden: Kurse 153/153, 65/66 sowie von Dienstag bis Samstag die Kurse 33/36
DS Uri: Kurse 7-18

Regeleinsatz an Sonntagen:
DS Stadt Luzern: Kurse 13-24
DS Gallia: Kurse 19-22
DS Schiller: Kurse 9/10, 21-30
DS Unterwalden: Kurse 153/153, 65/66 sowie von Dienstag bis Samstag die Kurse 33/36
DS Uri: Kurse 7-18

Änderungen sind vorbehalten.

Durch Extrafahrten kann es immer wieder zu Kursspezialitäten kommen.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

1007 2017

Auch die Kleinen fahren täglich

10. Juli 2017|Einsatz der Schiffe, SGV|

Nostalgie kann man auch auf den kleinen Motorschiffen geniessen. Die Motorschiffe Mythen und Rütli sind im Sommerfahrplan im täglichen Einsatz.

Das MS Mythen (1931) führt die Urnersee-Lokalkurse zwischen Treib, Brunnen, Seedorf und Flüelen aus (Kurse 405/410, 407/414, 413/424 und 421/430).

Das MS Rütli (1929) ist im Luzerner Seebecken unterwegs (Kurse 301/302, 303/304, 305/306 und 307/308).

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

1007 2017

Alle fünf Dampfschiffe im Einsatz

10. Juli 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Bis zum 20. August stehen wieder alle fünf Raddampfer im täglichen Einsatz. Der Regeleinsatz sieht folgendermassen aus:

DS Stadt Luzern: Kurse 13-24
DS Gallia: Kurse 19-22 sowie zusätzlich von Montag bis Samstag die Kurse 29/38
DS Schiller: Kurse 21-30 sowie zusätzlich an Sonntagen die Kurse 9/10
DS Unterwalden: Kurse 153/153, 65/66 sowie von Dienstag bis Samstag die Kurse 33/36
DS Uri: Kurse 7-18

Änderungen sind vorbehalten.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

2206 2017

Verkehrshaus der Schweiz (VHS)

22. Juni 2017|Dampfschiff, SGV, Weitere Seen und Flüsse in der Schweiz|

Am 20. Juni erreichte das Dampfboot Charlotte das Verkehrshaus in Luzern. Es kam von Lachen am oberen Zürichsee nach Brunnen und ab dort auf dem See nach Luzern. Es ist ein Geschenk von Charlotte und Kurt Kunz Bolt aus Hohentengen (D) an das VHS. Sie erwarben das Boot 2001. Es gilt als ältestes Dampfboot der Schweiz. Escher Wyss importierte es 1895 aus England.
(Bild PPR/VHS)

0706 2017

Letzte Fahrt MS Rigi

07. Juni 2017|Motorschiff, SGV|

Bei strahlendem Sonnenschein durfte das MS Rigi am 2. Juli 1955 seine Jungfernfahrt erleben. Nach knapp 62 treuen und unfallfreien Dienstjahren trat die, «edle Einheit» genannte «Rigi», heute am 7. Juni 2017 um 09:15 Uhr ihre allerletzte Fahrt an. Diese führte von der Luzerner Werft zur Rütenen bei Beckenried. Dort wird das Schiff bis spätestens Ende Juli abgebrochen.

Hier verabschiedet sich das «Rigali» von seinen Freunden.

 

Eindrücke von der letzten Fahrt sehen sie hier:

Allerletzte Fahrt Motorschiff Rigi auf dem Vierwaldstättersee

Unterwegs mit Motorschiff Rigi auf der letzten Fahrt

Letzte Fahrt Motorschiff Rigi Ansprache von Kurt Hunziker, Schiffsführer

1405 2017

Willkommensparade – Bei April-Wetter

14. Mai 2017|Dampfschiff, Motorschiff, SGV, Themenfahrt|

Feierlich wurde das neue Motorschiff Diamant am 13. Mai 2017 im Kreise der Dampfschiffe Stadt Luzern, Gallia, Schiller, Uri und Unterwalden willkommen geheissen. Die Kapitäne zeigten den Teilnehmenden, bei stark wechselndem Wetter, ihr Können. Die verschiedenen Formationsfahrten wurden begeistert aufgenommen.

Einen kleinen Eindruck der Fahrt sehen Sie hier.

1005 2017

Willkommensparade – Tradition begrüsst Moderne

10. Mai 2017|Dampfschiff, Motorschiff, SGV, Themenfahrt|

Am Samstagabend, 13. Mai 2017 begrüssen die fünf Dampfschiffe das MS Diamant feierlich in der Flotte der SGV. Während der grossen Parade erlebt man verschiedenste Formationsfahrten und kann sich kulinarisch verwöhnen lassen. Ein Spektakel, das man nicht verpassen sollte!

Fahrplan Willkommensparade
17.30 – 21.30 Uhr Paradenfahrt ab Luzern
21.30 – 22.00 Uhr Verlängerung stehend

Eine Reservation ist empfehlenswert.

1005 2017

Schnupper-Rundfahrten mit dem MS Diamant

10. Mai 2017|Motorschiff, SGV, Themenfahrt|

Am Wochenende vom 20./21. Mai 2017 haben alle Interessierten die einmalige Gelegenheit, das neue Motorschiff Diamant auf einer 45-minütigen Schnupper-Rundfahrt zu entdecken. Am Samstag, 20. Mai 2017 fährt das Schiff um 12.30 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr und 17.00 Uhr ab Brücke 3 in Luzern (vor dem KKL) und am Sonntag, 21. Mai 2017 legt das Schiff um 10.30 Uhr in Flüelen, 12.45 Uhr in Brunnen, 15.00 Uhr in Beckenried und um 16.45 Uhr in Weggis ab.

0405 2017

Ein „Diamant“ schwimmt auf dem Vierwaldstättersee

04. Mai 2017|Motorschiff, SGV, Themenfahrt|

Nach fünfjähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Donnerstag, 4. Mai 2017 das neue grosse Motorschiff der SGV getauft und unternahm feierlich die Jungfernfahrt. Vor dem KKL taufte die Luzerner Stadträtin und Baudirektorin Manuela Jost vor zahlreichen Zuschauern auf den Namen Diamant.

3004 2017

Jungfernfahrt MS 2017

30. April 2017|Motorschiff, SGV, Themenfahrt|

Das neue, grosse Motorschiff der SGV wird am Donnerstag, 4. Mai 2017 getauft und startet danach zur feierlichen Jungfernfahrt. Mit seinen verschiedenen Attraktionen soll es den Fahrgästen ein Kreuzfahrt-Feeling vermitteln. Für die entsprechende Unterhaltung während der Tauffeier sorgt die Luzerner Band Dada Ante Portas mit einem Gratiskonzert auf dem Luzerner Europaplatz.

Programm
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr   Begrüssungskonzert «Dada Ante Portas»
18.30 Uhr bis 19.00 Uhr   Offizieller Taufakt und Bekanntgabe des Namens
19.00 Uhr bis 20.00 Uhr   Hauptkonzert «Dada Ante Portas»

2904 2017

«Winterdampf» Ende April

29. April 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SGV|

Am Freitag, 28. April 2017 brach in weiten Teilen der Schweiz nochmals der Winter aus. Unsere Illustrationen zeigen das Dampfschiff Gallia auf dem Kurspaar 13-24 in Vitznau, mit der Dampflok 16 der Rigibahnen (Dampf im Schnee), und in Brunnen.

 

2404 2017

Erste Kursfahrt des MS 2017

24. April 2017|Fahrplan, Motorschiff, SGV|

Das neue MS 2017 wird am 4. Mai 2017 feierlich getauft und läuft anschliessend zu seiner Jungfernfahrt aus.

Bereits am 9. Mai wird das, dannzumal getaufte, neue Grossmotorschiff zu seiner ersten Kursfahrt auslaufen (Luzern ab 10.12 Uhr, Flüelen an 12.55 Uhr/ab 13.00 Uhr, Luzern an 15.47 Uhr).

2404 2017

DS Schiller und DS Uri

24. April 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, Fahrplan, SGV|

Das Dampfschiff Uri wird erstmals am 30. April auf den Kursen 7-18 (Luzern ab 9.12 Uhr, Flüelen an 11.55 Uhr/ab 12.00 Uhr, Luzern an 14.47 Uhr) eingesetzt.

Der Raddampfer Schiller steht am Montag, 1. Mai erstmals im Einsatz: Es werden die Kurse 13-24 (Luzern ab 11.12 Uhr, Flüelen an 13.55 Uhr/ab 14.00 Uhr, Luzern an 16.47 Uhr) ausgeführt.

Änderungen sind wie immer vorbehalten.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

2104 2017

Einsegnung MS 2017

21. April 2017|Motorschiff, SGV, Themenfahrt|

Am 21. April wurde das neue MS 2017 von der reformierten Pfarrerin Verena Sollberger (Lukaskirche Luzern) und vom katholischen Gemeindeleiter Herbert Gut (Kirche St. Johannes Luzern) festlich eingesegnet. Die Segnung, bei schönstem Frühlingswetter auf dem Kreuztrichter, soll dem neuen Schiff, den Passagieren und der Besatzung (im Bild der Titular-Kapitän Schorsch Ritter) allzeit eine gute Fahrt wünschen Der Name des “MS 2017” wird anlässlich der Jungfernfahrt vom 4. Mai bekannt gegeben.

1404 2017

Saisonstart SGV

14. April 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, Fahrplan, SGV, Themenfahrt|

Die Dampfersaison 2017 startet am Karfreitag, 14. April 2017 mit dem Einsatz der «Stadt Luzern» auf den Kursen 13-24 (Luzern ab 11.12 Uhr, Flüelen an 13.55 Uhr/ab 14.00 Uhr, Luzern an 16.47 Uhr). Ein Einsatz ist auf denselben Kursen auch am Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag vorgesehen.

Zwischen dem 18. April 2017 und 6. Mai übernimmt das DS Unterwalden von Montag bis Samstag die Kurse 13-24, an Sonntag steht die «Stadt Luzern» im Einsatz. An den Sonntagen 23. und 29. April ist die «Unterwalden» auf den Kursen 7-18 (Luzern ab 9.12 Uhr, Flüelen an 11.55 Uhr/ab 12.00 Uhr, Luzern an 14.47 Uhr) im Einsatz.

Das Dampfschiff Stadt Luzern trifft am Karfreitag, bei starker Bise,
pünktlich in Flüelen ein.

Medienmitteilung der SGV zu den Angeboten siehe hier.

Die Einsatzpläne der Schiffe finden Sie hier.

0501 2017

Willkommensparade

05. Januar 2017|Dampfschiff, Motorschiff, Parade, SGV, Themenfahrt|

Die Arbeiten am neuen Motorschiff (MS 2017) verlaufen planmässig. Die ersten Probefahrten sind bereits mit ausgezeichnetem Erfolg durchgeführt worden. Die neue Einheit wird am Samstag, 13. Mai 2017 in die (Dampfer-) Flotte der SGV aufgenommen. Die Dampfschiffe Stadt Luzern (mit 3-Gang-Menu), Uri und Unterwalden (mit 4-Gang-Menu) sowie Gallia und Schiller (à la Carte-Angebot) verlassen zusammen mit dem MS 2017 (4-Gang-Menu) Luzern um 17.30 Uhr. Nach verschiedenen Formationsfahrten treffen die Schiffe wieder um 21.30 Uhr in Luzern ein.

0401 2017

Winterfahrplan

04. Januar 2017|Einsatz der Schiffe, Fahrplan, SGV|

Der Winterfahrplan der SGV dauert bis zum 13. April 2017. An Wochentagen fahren zwei Motorschiffe von Luzern nach Flüelen und wieder zurück und an den Wochenenden sind es sogar drei Motorschiffe. Weiter gibt es täglich regelmässig Kurse von Luzern nach Beckenried und zurück nach Luzern.

Es gibt einige, sehr positive, Änderungen im neuen Fahrplan. So verkehrt das Kurspaar 13/14 neu (Luzern ab 11.12 Uhr, Vitznau an 12.09 Uhr/ab 12.11 Uhr, Luzern an 12.56 Uhr) täglich mit einem Panoramaschiff. An Werktagen verlässt neu der Kurs 1027 Luzern um via Vitznau wieder nach Luzern zurückzukehren (Luzern ab 16.00 Uhr, Vitznau an 16.47 Uhr/ab 16.49 Uhr, Luzern an 17.47 Uhr). Damit ergibt es einen Stundentakt am Nachmittag von Vitznau und Weggis nach Luzern.

0301 2017

Weitere kulinarische Höhepunkte im Winter

03. Januar 2017|SGV, Themenfahrt|

Fondue- und Raclette-Schiff, jeden Freitag bis 31.  März 2017 (ohne 24.2.2017)
Fajita-Schiff, jeden Samstag
Mittagsschiff, täglich bis 24. Mai 2017
Sonntags-Brunch-Schiff, jeden Sonntag das ganze Jahr (ohne allgemeine Feiertage)
Sonntags(z)morge-Schiff, jeden Sonntag und an allgemeinen Feiertagen das ganze Jahr
Urnersee Mittagsschiff, täglich das ganze Jahr
Matrosenzmorge im Urnersee, jeden Sonntag und an allgemeinen Feiertagen das ganze Jahr

1911 2016

Shiptec AG

19. November 2016|Grundlsee, SGV, Shiptec|

Die Shiptec AG in Luzern hat sich im November den Auftrag zur Renovierung der Grundlsee-Flotte sichern können. Der Grundlsee ist ein Alpensee im steirischen Teil des Salzkammergutes in der Nähe von Bad Aussee. Dabei werden die Schiffe gemäss den heutigen Anforderungen der Schiffstechnik-Verordnung nachgerüstet, sodass diese für die nächsten Jahre weiterhin in Betrieb bleiben können. Die Schiffe Rudolf und Traun werden mit einem dieselelektrischen Antrieb ausgestattet, dazu befinden sich in der SGV-Werfthalle. Bereits zu Ostern 2017 sollen die beiden Motorschiffe Rudolf und Traun sowie das Holzboot Gössl wieder auf den Grundlsee zurückkehren.

Das MS Rudolf am Grundlsee, vormals „Fürstin Kinsky“ und „Rudolf Erlbacher“ wurde im Jahre 1903 von der Schiffswerft Linz mit der Baunummer 456 gefertigt. Bis zum Jahre 1954 wurde es durch eine Dampfmaschine mit einer Gesamtleistung von 25 PS angetrieben. 1954 wurde das Schiff mit einem Dieselmotor ausgestattet. 1965 erhielt das Schiff ihr Aussehen von heute. Die „Rudolf“ ist 19,5 Meter lang, 3,5 Meter breit und wiegt in ca. 21 Tonnen. Zugelassen ist das Schiff für maximal 60 Personen, wovon 45 Fahrgäste im Innenraum wetterunabhängig Platz finden.

Das MS Traun, wurde im Jahre 1972 von der Schiffswerft Linz mit der Baunummer 1223 gefertigt. Das Schiff ist mit einem Dieselmotor ausgestattet. Die „Traun“ ist 13,95 Meter lang, 3,05 Meter breit und wiegt in ca. 9,5 Tonnen. Zugelassen ist das Schiff für maximal 50 Personen, wovon 30 Fahrgäste im Innenraum ihren Sitzplatz finden. Zusätzlich stehen weitere 12 Sitzplätze im Aussenbereich achtern zur Verfügung.

Die Shiptec AG konnte sich aufgrund des Komplettpakets für die Sanierung der alten Schiffe und der zusätzlichen Revitalisierung des Holzbootes Gössl  gegen die anderen Anbieter durchsetzen.