SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

Pünktlich zum Osterwochenende ist die Sächsische Dampfschiffahrt (SDS) in die neue Frühjahrssaison gestartet. Nachdem die Lauenburg-Fahrt kurzfristig abgesagt werden musste und der Dampfer Meissen am ersten Fahrtag einen technischen Defekt erlitt, wurde das Flaggschiff Dresden ab Karfreitag auf dem Kurs in die Sächsische Schweiz eingesetzt. Daneben finden fortan auch täglich Schlösser- und Stadtfahrten statt, bevor mit dem Inkrafttreten des Sommerfahrplanes ab Mai auch Kurse entlang der Sächsischen Weinstrasse, nach Böhmen und verschiedene Veranstaltungs- und Sonderfahrten angeboten werden.