Fahrplanwechsel auf dem Zürichsee

Ostern steht vor der Tür und die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) steuert in die Frühlingssaison. Am Karfreitag, 30. März, fällt der Startschuss für die frisch gewartete ZSG-Flotte.

Zum Anbeissen – gratis Mandelbärli am Karfreitag
Mit Beginn der Frühlingssaison können sich Fahrgäste wieder auf ein breites Kursfahrten-Angebot freuen. Wer Karfreitag an Bord eines der Zürichsee-Schiffe geht, den erwartet obendrein eine süsse Überraschung: Den ganzen Tag lang gibt es gratis zu jedem ersten Heiss- oder Kaltgetränk ein leckeres Mandelbärli.

Ab aufs schwimmende Osternest
Der diesjährige Saisonstart der ZSG steht ganz im Zeichen der Feiertage. So wird das MS Wädenswil am Ostersonntag und -montag zum schwimmenden Osternest. An beiden Tagen gibt es auf den Grossen Rundfahrten ab Zürich Bürkliplatz ein buntes Familienprogramm mit fröhlicher Geschenkesuche, Bastel- und Malaktionen. Und als Überraschung für die Kleinen schaut der Osterhase höchstpersönlich vorbei. Abfahrt ist jeweils um 9.30 (Kurs 103/104) und 14.30 Uhr (Kurs 113/114).

ZSG mit neuer Website
Pünktlich zum Saisonstart präsentiert sich die Website der Zürichsee Schifffahrt im neuen Gewand. Herzstück von www.zsg.ch ist der Angebotsfinder. Ob Rundfahrt, Ausflug mit dem Limmatboot oder Besuch eines Traumschiffs – Reisende, die eine Schifffahrt planen, können schnell und bequem das auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebot aussuchen. Bewährte Inhalte wie der Einsatz der Schiffe, die Schiffspositionen, Wissenswertes rund um die 31 Schiffstationen oder Inspirationen für Gruppen sind auch weiterhin mit wenigen Clicks zu finden.

Insel Ufenau wieder geöffnet
Das «Haus zu den zwei Raben» auf der Insel Ufenau erstrahlt im neuen Glanz. Nach einer anderthalbjährigen Umbauphase öffnet die Gastwirtschaft am 23. April wieder ihre Pforten. Die Ufenau selbst ist jedoch schon früher – mit eingeschränkter Infrastruktur – für die Öffentlichkeit zugänglich. Ab Karfreitag steuert die Zürichsee Schifffahrt die beliebte Ausflugsinsel wieder an.

Zürcher Volksschulklassen ab 30. März von Schiffszuschlag befreit
Schulreisen auf dem Zürichsee und der Limmat erfreuen sich bei Schülern wie Lehrern grosser Beliebtheit. Ab dem Saisonstart am 30. März sind alle Klassen der Zürcher Volksschulen vom ZSG-Schiffszuschlag befreit. Für die Fahrt muss lediglich eine spezielle Gruppenkarte «Volksschule Zürich» gelöst werden.

Fahrplananpassungen ab Saisonstart
An Sonn- und Feiertagen in der Vor- und Nachsaison sowie täglich von Juni bis September passt die ZSG ihr Angebot leicht an: So reduzieren sich die Obersee-Fahrten auf eine pro Tag (Abfahrt 11.30 Uhr ab Zürich Bürkliplatz). Als Alternative bietet die Zürichsee Schifffahrt eine zusätzliche Grosse Rundfahrt an (Abfahrt 11.15 Uhr ab Zürich Bürkliplatz). Diese verkehrt auf derselben Seeroute wie der frühere Obersee-Kurs mit Abfahrt um 8.05 Uhr. Reisende, die in Küsnacht, Erlenbach, Herrliberg, Meilen, Wädenswil oder Richterswil einsteigen, können so eine entspannte Rundfahrt nach Rapperswil unternehmen, ohne Umsteigen zu müssen.

Traumschiffe – feiern und geniessen
Natürlich gibt es auch kulinarisch wieder viel zu entdecken: Wer etwa Grillgenuss und Dampfschifferlebnis kombinieren möchte, der bucht eine von fünf Fahrten mit dem BBQ-Schiff.

Burger-Fans kommen ab 1. Mai immer dienstags auf ihre Kosten: das Build-your-Burger-Schiff bietet auch in diesem Jahr wieder feines Fast Food zum selber Zusammenstellen an. Neu: die Burger können entweder mittels Ankreuzzettel oder direkt am Grillbuffet mit individuellen Zutaten bestellt werden. Übrigens: Das Build-your-Burger-Schiff MS Linth verfügt noch über eine weitere Neuheit: ab 1. Juni präsentiert sich das ZSG-Flottenmitglied mit einem nagelneuen Motor und fährt dem Sonnenuntergang noch ruhiger entgegen!