DZ 191 2017-12-13T15:16:13+00:00

Die Ausgabe 191 wurde am 8. Dezember 2017 versandt.

Neue Fähre
Die Fährengesellschaft Horgen-Meilen (FHM) hat ein neues Schiff in Betrieb genommen. Die Anzahl der Fähren bleibt unverändert, jedoch wurde die Kapazität der schwimmenden Brücke über den See leicht erhöht.

Toueur «Ardèche»
Der Toueur «Ardèche» ist ein Seil-Schleppdampfer. Sehr schnell wird uns klar, dass es sich bei dem Wrack um ein interessantes, ja fast kurioses Wasserfahrzeug handelt. Aber ein Rätsel gibt der Dampfer nicht so einfach Preis: Wo ist das Schaufelrad?

MS Säntis – «Die Yacht für einen Tag!»
Unter diesem Motto verkehrt das 1956 erbaute Motorschiff Säntis (II) seit letztem Frühjahr auf dem Bodensee. Die «Säntis» (II) ist modernisiert worden ohne jedoch seinen Reiz eines klassischen, aus der Bodan-Werft stammenden, Schiffes der mittelgrossen Bauart zu verlieren. Die Innenräume sind vergrössert worden, ohne dass die Silhouette gestört wird.

Die Patenschiffe der Stadt Konstanz
Der Schiffsname «Stadt Konstanz» hat auf dem Bodensee eine lange Tradition. Schon im Jahre 1840 erbaute Escher Wyss & Cie. ein erstes Dampfboot unter diesem Namen, der damals noch mit «C» geschrieben wurde. Wegen seiner unbefriedigenden Stabilität wurde das Schiff schon 1858 aus dem Verkehr gezogen und als Güterschleppboot Meersburg weiterverwendet.

Fahrpläne auch als Gradmesser des Erfolges der Schiffsunternehmen
In dieser dritten Folge über die betrieblichen Aspekte der Schifffahrt wollen wir noch bei den Fahrplänen bleiben. Haben wir uns in der letzten Folge mit der Entstehung der Fahrpläne beschäftigt, wollen wir dieses Mal beobachten, wie sich die Fahrpläne auf verschiedenen Gewässern im Laufe der Jahre entwickelt haben.

Nachgefragt
2017 geriet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) in die Schlagzeilen. Den Grund dazu lieferte der, von der Zürcher Politik verordnete, Schiffszuschlag in der Höhe von 5 Franken pro Fahrgast und Tag. Wohl aus diesem Grund sind die Frequenzen in diesem schönen Sommer eingebrochen. Zu dieser Problematik stellen wir einige Fragen an den Direktor der ZSG, Herrn Roman Knecht.

90 Jahre Dampfschiff Rhône (III)
Das Zweideck-Salonschiff Rhône wird 1927 erbaut und ist bereits das dritte Genfersee-Dampfschiff mit diesem Namen. 1946 sowie 2011 ist der Raddampfer aufgefrischt worden. Die Kessel sind im Winter 1959/60 auf Schwerölfeuerung umgestellt worden. Im Winter 1968/69 werden zwei neue Dampfkessel eingebaut. Das Dampfschiff Rhône (III) ist seit dem 11. März 1928 im Betriebseinsatz; nicht im Betrieb steht die «Rhône» (III) in den Jahren 1940 bis 1945 sowie 1968.

Aktuell – Neues aus der Schifffahrt in Kürze
Unter dieser Rubrik veröffentlichen wir Kurzmeldungen über die Binnenschifffahrt auf Seen- und Flüssen im In- und Ausland. Wir berichten von Neuigkeiten, wie Schiffsrevisionen, spezielle Schiffseinsätze, Fahrplanänderungen und Spezialitäten die in keinem vorstehenden Artikel erscheinen können.

Fundgrube – DS Savoia
In dieser Rubrik werden in Kurzform Oldtimer-Schiffe anhand von alten Aufnahmen vorgestellt. In dieser Ausgabe begegnen wir dem Dampfschiff Savoia vom Lago di Como.