25 11 2017

Bereisungsdampfer Welle (Bremerhaven)

2017-11-28T08:38:32+00:00 25. November 2017|Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert 2017 mit einer Summe von 55’000 Euro den historischen Bereisungsdampfer Welle. Mit dieser Förderung wird die Restaurierung des Leitungssystems und der Hilfsmaschinen des denkmalgeschützten ehemaligen Bereisungsdampfers weiter vorangehen. Diese Arbeiten sind Voraussetzung dafür, das letzte erhaltene in Bremen gebaute und beheimatete Dampfschiff weiter betriebsfähig zu restaurieren

Am 22. November 2017 überreichte die Ortskuratorin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Marion Schoene, in Anwesenheit des Leiters des Landesamtes für Denkmalpflege Bremen, Prof. Dr. G. Skalecki, an Bord des historischen Schiffes in Bremerhaven einen symbolischen Förderscheck an den Vorstand des Vereins «Dampfer WELLE e.V.».

Die «Welle» wurde 1915 in Bremen bei den Atlas Werken als Bereisungsschiff für das Bauamt für die Weserkorrektion gebaut und war bis 1975 als letztes dampfbetriebenes Dienstschiff beim Wasserstrassen- und Schifffahrtsamt Bremerhaven im Dienst. Nach ihrer Ausserdienststellung lag die «Welle» als Gaststättenschiff bis 1994 in Bremen an der Schlachte, wo sie im Sommer 1994 sank. Der Verein «Dampfer WELLE e.V.» übernahm die «Welle» 1999 und ist seitdem dabei, das Schiff wieder in seinen Originalzustand von 1915 als betriebsfähiges Dampfschiff zu bringen.

Foto: v.l.n.r. Prof. Dr. Georg Skalecki, Wolfgang Hendel (Verein Dampfer Welle) Ortskuratorin Marion Schoene, Henning Cholewa (Vorsitzender Verein Dampfer Welle)

06 11 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

2017-11-08T09:18:47+00:00 06. November 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

In der kalten Jahreszeit verkehren nach wie vor Schiffe auf der Elbe. Zwar sind es nicht die Dampfschiffe, sondern die wohlig geheizten Motorschiffe.

Die Sächsische Dampfschifffahrt hat ein schönes Programm, verbunden mit kulinarischen Köstlichkeiten wie dem Dresdner Christstollen, zusammengestellt.

Weitere Informationen entnehmen Sie hier.

15 09 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

2017-09-15T10:50:51+00:00 15. September 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Zum Saisonausklang findet am Sonntag, 15. Oktober eine kleine Parade mit den Dampfern Krippen, Stadt Wehlen und Kurort Rathen statt. Die drei Raddampfer verlassen Dresden um 14.00 Uhr in Richtung Laubegast und treffen zwei Stunden später wieder in ihrem Heimathafen ein. Die Kosten belaufen sich auf 27 € inkl. Live-Musik (Kinder von 6-14 Jahren bezahlen 15 €.

Tickets und Informationen erhalten Sie hier.

Den Einsatzplan der Schiffe finden Sie hier.

08 09 2017

DS Schönbrunn, Linz (Donau)

2017-09-08T08:01:09+00:00 08. September 2017|Dampfschiff, Museumsschiff, Österreich, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Man sieht ihr das Alter nicht an, mit 105 Jahren legte am 4. September frühmorgens die «Schönbrunn» zu einer der letzten Fahrten in diesem Jahr ab. Reiseziel ist der ehemalige Werfthafen in Korneuburg. Mächtig dampfend ist der Dampfer hier beim Wendemanöver in Linz zu sehen.

Am 16. September ist das Dampfschiff Schönbrunn nochmals nach Grein zum Kunsthandwerksmarkt unterwegs.

Weitere Informationen siehe hier.

05 09 2017

Bereisungsdampfer Welle (Bremerhaven)

2017-09-08T07:59:40+00:00 05. September 2017|Dampfschiff, Deutschland, Museumsschiff, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Der über 100jährige, denkmalgeschützte, Bereisungsdampfer Welle kann am Tag des offenen Denkmals, Sonntag 10. September, in Bremerhaven besichtigt werden. Die «Welle» liegt am Tag des offenen Denkmals direkt im Schaufenster Fischereihafen neben dem ebenfalls geöffneten ehemaligen Fischtrawler Gera. Die «Welle» und die 1915 gebaute, damals für diese Schiffsgrösse hochmoderne Steuerbord-Dampfmaschine, können besichtigt werden. Mitglieder des Vereins «Dampfer WELLE e.V.» führen über das Schiff. Ein historischer Film über die Arbeit der «Welle» als Bereisungsdampfer des Wasserstrassen- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven wird gezeigt. Die «Welle» ist am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

16 08 2017

Rhein in Flammen

2017-08-16T09:47:15+00:00 16. August 2017|Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Am zweiten Samstag im August jeden Jahres fährt der grösste Schiffskorso Europas auf der Strecke Spay bis Koblenz an bengalisch erleuchteten Rheinburgen und -schlössern vorbei. Die etwa achtzig Schiffe sammeln sich am Bopparder Hamm zwischen Boppard und Spay und fahren die 17 Kilometer lange Strecke mit je zwei Schiffen nebeneinander im mehrere Kilometer langen Konvoi, vorbei an den durch bengalisches Feuer in rot gefärbten Ufern von Spay, Braubach mit der Marksburg, Brey, Rhens, Koblenz-Stolzenfels mit Schloss Stolzenfels, Lahnstein mit der Burg Lahneck und der Lahnmündung nach Koblenz, wo sich die beteiligten Schiffe vor dem Deutschen Eck formieren. Den Abschluss des Konvois bildet das Höhenfeuerwerk von der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz.

10 07 2017

NLG (Lago di Garda)

2017-07-10T11:34:37+00:00 10. Juli 2017|Einsatz der Schiffe, Italien, Motorschiff, NLC, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

In der Hauptsaison verkehren die älteren Motorschiffe wie folgt:

Rad-Motorschiff G. Zanardelli (1903)
Das von Escher Wyss in Zürich erbaute ehemalige Dampfschiff G. Zanardelli ist im oberen Teil des Gardasees im Einsatz.
Kurse 51–52–53–54–55–56–57–58 (Riva ab 8.35 Uhr, Malcesine an 10.10 Uhr/ab 10.25 Uhr, Riva an 11.35 Uhr; Riva ab 11.45 Uhr, Malcesine an 13.00/ab 14.15 Uhr, Riva an 15.20 Uhr; Riva ab 15.35 Uhr, Malcesine an 16.40 Uhr/ab 16.40 Uhr, Riva an 17.55Uhr und Riva ab 18.00 Uhr, Malcesine an 19.15 Uhr/ab 19.15, Riva an 20.20 Uhr)

Rad-Motorschiff Italia (1908)
Offiziell ist dieses von Escher Wyss in Zürich erbaute ehemalige Dampfschiff den Reservediensten zugeteilt. An Wochenenden führt es häufig die Kurse 10-11-12-13-14-15 (Peschiera ab 8.40 Uhr, Garda an 9.50 Uhr/ab 9.50 Uhr, Desenzano an 11.00 Uhr/ab 11.10 Uhr, Salo’ an 13.50 Uhr/ab 14.55 Uhr, Desenzano an 17.45 Uhr/ab 18.10 Uhr, Garda an 19.23 Uhr/ab 19.23 Uhr, Peschiera an 20.30 Uhr.

Änderungen sind vorbehalten. Die Verantwortlichen der NLG geben unter infogarda@navigazionelaghi.it schnell und kompetent Auskunft.

10 07 2017

NLC (Lago di Como)

2017-07-10T11:34:37+00:00 10. Juli 2017|Einsatz der Schiffe, Italien, Lago di Como, Motorschiff, NLC, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

In der Hauptsaison verkehren die älteren Motorschiffe wie folgt:

Motorschiff Milano (1904)
Kurse 14-15-16-45 (Como ab 11.00 Uhr, Bellagio an 12.52 Uhr/ab 13.00 Uhr, Como an 14.35 Uhr und Como ab 14.50 Uhr, Bellagio an 16.45 Uhr/ab 16.50 Uhr, Como an 18.43 Uhr). 

Motorschiff A. Volta (1956)
Kurse 12-47 (Como ab 10.00 Uhr, Colico an 14.25 Uhr/ab 15.00 Uhr, Como an 19.37 Uhr)

Motorschiff A. Manzoni (1956)
Reserve

Änderungen sind vorbehalten. Die Verantwortlichen der NLC geben unter infocomo@navigazionelaghi.it schnell und kompetent Auskunft.

05 07 2017

NLC (Lago di Como)

2017-07-10T11:34:37+00:00 05. Juli 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, Italien, Lago di Como, Motorschiff, NLC, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Ab dem 6. Juli bis zum 31. August verkehrt DS «Concordia» neben dem Sonntag jeweils auch am Donnerstag. Abfahrt ab Como um 11.30 bis Bellagio, Rückfahrt um 15.55. Die Fahrt kann mit einem normalen Zonenticket genossen werden. Mit einem kleinen Aufschlag wird das Zonenticket übrigens zum Tagesticket in den gewählten Zonen. Spannend für Liebhaber älterer Schiffe ist auch der Arm nach Lecco, hier werden in der Regel die Schiffe der «Fiore»-Klasse eingesetzt (MS Giglio, MS Ninfea und MS Iris). Leider verkehrt MS «Milano» nicht mehr nach Colico mit Übernachtung im mittleren Seeteil, dieser Kurs wurde von MS «Bisbino» übernommen.

24 06 2017

SDS (Sächsische Dampfschifffahrt, Dresden)

2017-06-24T18:06:16+00:00 24. Juni 2017|Dampfschiff, Einsatz der Schiffe, SDS, Weitere Seen und Flüsse im Ausland|

Die Reparaturarbeiten auf der «Pillnitz» (siehe spezielle Meldung) sind erfolgreich verlaufen, seit dem 24. Juni ist der Dampfer wieder im Einsatz.

Das nebenstehende Foto stammt von der Probefahrt am 23. Juni.

Den aktuellen Wasserstand der Elbe in Dresden entnehmen Sie hier.

Den Einsatzplan der Schiffe finden Sie hier.

Load More Posts