Abschiedsfahrt von DS Rhône

Am 18. September hat sich die «Rhône» mit einer letzten öffentlichen Rundfahrt vom Publikum für etwa drei Jahre verabschiedet. Die Tour du Haut-Lac führte wie einst vor Jahren auch am französischen Ufer entlang, mit Halt in Tourronde und Meillerie. Einzig für Charterfahren werden diese Landestellen noch angefahren. Das jüngste Dampfschiff der Genfersee-Flotte soll in den nächsten drei Jahren grundlegend saniert werden. Die drei Kantone Genf, Waadt und Wallis haben ihre Anteile an der Finanzierung der Renovation in Aussicht gestellt, jedoch sind die definitiven Zusagen noch ausstehend. Geht alles wie geplant, so wird das DS Rhône 2021 wieder im Kursdienst stehen.

Foto: DS Rhône ist nach der letzten Fahrt in Lausanne-Ouchy eingetroffen.

2017-09-20T22:49:02+00:00 20. September 2017|CGN, Dampfschiff|